Geschichte

Durchaus ist bewusst, dass dies hier eine trockene und steife «Angelegenheit» ist. Diese Historie soll jedoch Geschehenes festhalten und alte Erinnerungen wieder wecken, die nur teilweise oder gar nicht schriftlich festgehalten wurden. Neuen, jetzigen und ehemaligen Mitgliedern und auch Gästen soll ein kleiner Einblick in die Vereinsgeschichte gegeben werden. Hunderte von Anekdoten und Geschichten, die nur in Köpfen präsent sind, könnten wohl ganze Bücher oder Abende füllen...

20er Jahre


2024

Anzahl Mitglieder: 33
Motto: s'Goldige 50gi

Gesamtfoto_06_fav..jpg

 

2023

Anzahl Mitglieder: 32
Motto: Captain Jöschti, Kors rechtig Blackmountain Bay

2023 Captain Joeschti

2022

Kurzfristig wird die Fasnacht erlaubt: Mini-Fasnacht

2021

Fasnacht wegen Corona-Pandemie abgesagt

2020

Anzahl Mitglieder: 35
Motto: Meh Ruusch

2020 Meh Ruusch

10er Jahre

2019

Anzahl Mitglieder: 32
Motto: Sage sie's ned, schriibe sie's uf

2019_Sage_sie`s_ned_schriibe_sie`s_uf.jpg

2018

Anzahl Mitglieder: 34
Motto: Ahoi, Vernunft über Bord

2018_Ahoi_vernunft_ueber_Bord.jpg

2017

Anzahl Mitglieder: 35
Motto: el Handestando

2017_El_Handestando.jpg

2016

Anzahl Mitglieder: 34
Motto: RG, ledig, sucht...

2016-RG-ledig,-sucht.jpg

2015

Anzahl Mitglieder: 37
Motto: Jöschtistamm

2015-joeschtistamm.jpg

2014

Anzahl Mitglieder: 35
40 Jahr-Jubiläum mit Autritt einer Riesenguggemusig an der Bahnhof-Guggete
Motto: Beschweppst
Jubiläumsanlass im Juni in der Region

P1000291.JPG

2013

Anzahl Mitglieder: 33
Motto: Tanzbär
Sommerausflug ins Appenzellerland

2012

Anzahl Mitglieder: 31
Dave Bitzi wird neuer Tambourmajor
Motto: Höiobenabe

2011

Mitglieder: 31
Motto: s Säggli usem Päggli
Sommerausflug: Lauerzersee / Muotathal

2010

Mitglieder: 45
Motto: Mer hend de Wolf
Toni wird neuer Major
Sommerausflug: Schwarzenberg-Schönmünzach , Baiersbronn (DE)

00er Jahre

2000

Mitglieder: 47
Motto: Zambo
Sommerausflug nach Schwarzenberg im Erzgebirge in der ehemaligen DDR

2001

Mitglieder: 49
Motto: Dui
Sommerausflug nach Biel / Twann / Ägerten

2002

Mitglieder: 50
Motto: Tierisch wild
Sommer EXPO 02 / Lingenfeld D
Neue Proberaumgestaltung im Lokal
Neue Website (Bücherregal)

2003

Mitglieder: 59
Motto: Der Berg ruft!
Sommerausflug auf den Jochpass
Abbruch vom «alten» Lokal, Baubeginn des «neuen»

2004

Mitglieder: 53
Motto: Urgeischter
Mäzi wird neuer Major
Bezug unseres neuen Lokals
diverse interne Aktivitäten bezüglich unseres 30-jährigen Bestehens

2005

Mitglieder: 46
Motto: Sauhaufen
Sommerausflug nach Baiersbronn(D)zum Gautrachtentreffen
Statuten-Revision
Neue Website: Schreibtisch

2006

Mitglieder: 39
Motto: De Knorrli macht d'Soppe
Sämi ist unser neuer Major
Sommerausflug: Kampf der Nationen

2007

Mitglieder: 42
Motto: Verkehr(t)
Sommerausflug: Schwarzenberg am Böhmerwald(Österreich)

2008

Mitglieder: 40
Motto: Iigschneit
Sommerausflug: Bournemouth(England)

2009

Mitglieder: 40
Motto: Mini Farb und dini
Sommerausflug: Tour Zentralschweiz (Seelisberg bis Melchtal)

90er Jahre

1999

Mitglieder: 55
Motto: Sponsoring
Nachfasnacht in Nizza
Sommerausflug Adventure-Tour
1 Mai 99 Jubiläumsfest

1998

Mitglieder: 55
Motto: Chnöbugrende
Schnupo neuer Major
Sommerausflug auf der Aare

1997

Mitgliederzahl Flexibel 50-55
Motto: Lotto
Sommerausflug: Brig/Raron/Sion/Montreux
Erste Website

1996

Mitglieder: 50
Motto: Kuh vadis
Sommerausflug Schwarzenbergertreffen im Schwarzwald

1995

Mitglieder: 50
Motto: Grobian
Sommerausflug: Andermatt/Göschenen/Flüelen/Nidwalden

1995 Gruppenfoto

1994

Mitglieder: 50
Samstag 12 Feb. 1994: 20 Jahre Rümliggeischter mit erstem Fasnacht Total
Motto: RügeXX (bisher letztes Rockkleid)
Sommer: Rümligwanderung (Mündung bis zur Quelle)
Erstes Helferfest Fasnacht Total im Rossstall Eigenthal
Bühnenbazar im Herbst, RG beteiligen sich mit 5% an der Bühne in der MZH

1994 Gruppenfoto

1993

Mitglieder: 50
Motto: Feuervogel
Sommerausflug nach Lingenfeld
Am 11.11 Kindermalwettbewerb mit Vernissage
Mitwirken auf „Guggen-Power-CD“ und Lancierung Pin

1993 Umzug

1992

Mitglieder: 45
Pitsch wird neuer Major
Motto: Magie
Mitgliederzahl statuarisch auf 50 erhöht
Sommerausflug auf die Rütialp im Melchtal

1992 Umzug

1991

Mitglieder: 45
Motto: Dämonen der Urzeit
Sommerausflug ins Tessin
Organisation der Country-Night zur 700 Jahrfeier der Schweiz
Silvester erstmals mit fixer Bar im Lokal

1991 Dämonen der Urzeit

1990

Motto: Südostbengalischehochgebirgssumpfkampfechse
Sommerausflug nach Schwarzenberg im Mühlviertel
Erste Silvesterparty, organisiert durch die Anwärter
Statutenrevision
Erste offizielle Musikkommision

echse.jpg

80er Jahre

1989

Mitglieder: 45
15 Jahr Jubiläumsfest Güdisdienstag in Hotel Sonne, Einerli-Bar
T-Shirts / Pullover / Kleber
Sieg in Oftringen
Motto: Das letzte Einhorn
Sommerausflug ins Bündnerland, Schruns/Tschagguns und nach Schwarzenberg im Bregenzerwald
mit dem unvergesslichen Mottoabend Pyjama oder Römer in der Wormserhütte.

1989 Oftringen

1988

Mitglieder: 45
Motto: Eisbrecher
Sommer: Erste (unvergessliche!) Reise nach Schwarzenberg im Mühlviertel (OÖ) 5-8 August.

eisbrecher.jpg

1987

Mitglieder: ca. 35
Munggi wird neuer Major
Erstmals Grinden- und Kleiderkommision
Fasnachts- und Skiwochenende in Lungern
Erste Teilnahme am Guggenwettbewerb in Oftringen
Motto: Speedy-Gonzales
Sommerausflug nach Flühli

1987 Gruppenfoto

1986

Erster eigener Grind (Sagex)
Umzug: Tambourmajor auf dem Wagen voraus
Motto: Sonne
Sommerausflug: Schimbrig-Bad

1986 Gruppenfoto.jpg

1985

Mitglieder: ca. 35
erstes eigenes Kleid genäht
Grind: Schwarzes Béret mit orangem Zöttel
Motto: Waldsterben
Sommerausflug Alp Gschwend

1985 Gruppenfoto

1984

1984 Gruppenfoto.jpgAktive der Fasnacht 84:  (von hinten links in Schlangenlinie) Bruno Mühlebach (Munggi), Sepp Felder (Ruuschhändler), Cicco, Beat Wicki (Nouser), Hugo Müller (Hügu), Werner Vogel (Gängger), Antoinette Hodel, Beat Zurkirchen (Bartel ), René Hunkeler (Chrösch), Peter Wetterwald (Busch), Willy Fuchs (Lupo), Bruno Hammer (MC), Rosmarie Vogel (Römpe), ???, Seppi Hänsli, Pesche, Walter Vogel (Wäutu), Markus Wetterwald (Wätti), André Amrein (Ruuggi , Peter Kempf (Präsi), Chregi, Däni, Lydia Müller (nicht auf dem Bild, Beat Albisser)
Lokalausbau Proberaum

1983

Interessierte tun sich zusammen: 16. August 1983 ist Wieder-Gründungs-GV

die ersten Jahre

Fasnacht 1983

Seppi Hänsli und Jungmusikanten spielen an der Schwarzenberger Fasnacht.

1982

So wurde 1982 von Turnerfrauen und ein paar Musikanten eine Umzugsnummer kreiert, indem sie eine Guggenmusik «improvisierten».

1980-1981

Da sich Höhenmeter zwischen Schachen, Malters und Schwarzenberg proportional zu den Interessen im Verein verhielten, zerklüfteten sich die Rümliggeischter. 1981 lag dann der Verein zerstört am Boden und aus war, was einmal so schön begonnen hatte. Enttäuscht waren selbst jene, die das ganze Anfangs mit Spott belegt hatten.

1975-1980

Die musische Welle war ausgebrochen und man suchte im Sommer 1974 Gleichgesinnte aus Schwarzenberg, Schachen und Malters was zur Gründung der Rümliggeischter führte. Eine tolle Truppe startete die Fasnacht 1975 und belebte das fasnächtliche Geschehen bis ins Jahr 1980.

1974

An der Fasnacht 1974 ertönen erste «schräge Töne» im Dorf Schwarzenberg. «Hervorgeblasen» von einer Gruppe Jungmusikanten (ca.12-15 Mann) die zur absoluten Freude ihrem Blas freien Lauf liessen.